Aktuelles

Aktuelles

Einladung zur Buchvorstellung

Der Heimatpflegeverein Naturns -Plaus EO lädt Sie herzlich ein zur Vorstellung der Biografie des in Naturns gebürtigen Bildhauers
Oswald Krad


am
Samstag, 31. Juli 2021
um 18:00 Uhr
in St. Oswald in Tschirland

Programm
Gruß & Willkommen
Obmann Hermann Wenter
Wie es zu diesem Buch kam
Hermann Theiner
Dem Fachmann das Wort
Dr. Helmut Stampfer
Grußworte
Pfarre – Gemeinde – Ehrengäste
Zum Abschluss
Meldungen aus dem Publikum
Musikalische Umrahmung
Bläser der Musikkapelle Naturns
Geselliges Beisammensein


Neue Publikation erschienen

Der Heimatpflegeverein Naturns-Plaus freut sich, zum 340. Todesjahr Oswald Krads († 16. März 1681) die Biographie „Oswald Krad Bildhauer aus Naturns ca. 1620 – 1681“ herauszugeben.

Autor: Hermann Theiner

ISBN: 978-88-945938-0-8

Mit der vorliegenden Publikation legt der Autor Dr. Hermann Theiner eine ausführliche Quellenforschung über den Barockbildhauer Oswald Krad vor, dessen Meisterwerke in den Kirchen an der oberen Etsch, von Burgeis bis Salurn zu finden sind.
Die offizielle Buchvorstellung mit einem Vortrag des Autors wird anlässlich des Patroziniums zum Hl. Oswald am 31. Juli 2021 in der Kirche von Tschirland stattfinden. Eine Einladung mit allen organisatorischen Details erfolgt rechtzeitig über die Medien.

Das Buch kann ab sofort im Buchhandel oder direkt beim Vereinsobmann Hermann Wenter erworben werden.


25 Jahre Heimatpflegeverein Naturns – Plaus

Wir freuen uns, die Jubiläumsbroschüre 25 Jahre Heimatpflegevereins Naturns – Plaus 1996 – 2021 vorstellen zu dürfen und wünschen eine anregende Lektüre!

Mit der Broschüre 25 Jahre Heimatpflegeverein Naturns-Plaus mit „Blick auf Plaus“ möchte der Verein vor allem die Plauser Bevölkerung ansprechen und würde sich freuen neue Mitglieder aus Plaus im Verein aufnehmen zu können.

Sehr gerne hätten wir im Februar bei unserer Jahreshauptversammlung dieses besondere Jubiläum gefeiert und dabei gemeinsam mit allen Mitgliedern auf die seit Februar 1996 durchgeführten Tätigkeiten, erreichten Ziele und gemeinsamen Erlebnisse zurückgeblickt. Leider ist die Durchführung der Jahreshauptversammlung in der traditionellen Form derzeit nicht möglich und so hat der Vorstand beschlossen, diese auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben!